Archiv für das Tag 'google'

Aug 17 2010

Profile Image of admin
admin

Streetview – oder die Angst vor dem sichtbar sein

Abgelegt unter Allgemein,Neues,privat,sonstiges

Streetview ist doch nichts wirklich Neues; Bilder wurden schon immer gemacht und in Zeitschriften und/oder auch auf Internetseiten global veröffentlicht und vor Jahren schon gab es diverse “Sat-CDs” die dem Benutzer Blicke in Strassenabschnitte ermöglichten. Warum nun auf einmal die “Ausweitung” auf Häuserfassaden als “Spannerei” derart verflucht wird…; es erschließt sich mir nicht.

Wir Deutschen sind schon ein komisches Volk.

  • Da wird das Bankgeheimnis mal eben “quasi aufgehoben” – und keinen interessierts!
  • Da werden Handy- und Telefondaten gespeichert – und keinen interessierts!
  • Da wird “Elena” eingeführt – und keinen interessierts!
  • Da wird das Internet durch den Staat kontrolliert / reglementiert – und keinen interessierts!

Aber nun kommt jemand der Bilder von unseren GEBÄUDEN macht, eine in anderen Ländern (in inzwischen 12 von 27 EU-Staaten ist Streetview problemlos angenommen worden) als angenehme Erweiterung des Internetangebots angesehene Verbesserung.

Und sofort schrecken die Kritiker aus Ihren Sesseln hoch(diese scheinen alle direkt von der Strasse einsehbar am Fenster zu stehen), Politiker nehmen wortgewaltig Stellung (“Ich will meine Privatshäre nicht verletzen lassen”), allerorten wird das Thema diskutiert, mit Halbwahrheiten eifrig argumentiert und….; die Bilder sind inzwischen schon längst gemacht und stehen zugriffsbereit zur Verfügung.

Ja, richtig gelesen, die Bilder aus dem Streetview Programm sind (natürlich) schon zugriffsbereit (dazu gehören Berlin, Bielefeld, Bochum, Bonn, Bremen, Dortmund, Dresden, Duisburg, Düsseldorf, Essen, Frankfurt am Main, Hamburg, Hannover, Köln, Leipzig, Mannheim, München, Nürnberg, Stuttgart und Wuppertal.) und Google erlaubt vorläufig nachträglich jedem, “seine” Bilder für die Veröffentlichung sperren (Achtung, sperren - nicht löschen!) zu lassen.

So macht man das…

Übrigens:

Über www.google.de/streetview (ab heute erreichbar) oder schriftlich können Einsprüche auch später eingereicht werden (per E-Mail an streetview-deutschland@google.de oder Brief an Google Germany GmbH, ABC-Straße 19, 20354 Hamburg).

Auszug Presseecho

Westdeutsche Allgemeine Zeitung:
„Die Bundesregierung hat nun angekündigt, im Herbst ein Gesamtkonzept zum Thema Internet vorzulegen – über zehn Jahre, nachdem das weltweite Web ein Massenmedium wurde. Donnerwetter.”

Stuttgarter Zeitung:
„Jede Woche rufen Hunderttausende deutscher Google-Nutzer Fotos aus den USA, Frankreich oder Italien auf. Aber der Tourist aus Paris soll keine Bilder aus Stuttgart sehen dürfen.“

Keine Kommentare

1 Besucher online
1 Gäste, 0 Mitglied(er)
Meiste Besucher heute: 2 um/am 12:00 am UTC
Diesen Monat: 2 um/am 01-01-1970 12:00 am UTC
Dieses Jahr: 57 um/am 01-01-1970 12:00 am UTC
Jederzeit: 57 um/am 01-01-1970 12:00 am UTC
  • Blip
  • Twitter
  • Tumblr
  • Facebook
  • LinkedIn
  • MySpace
  • Picasa
  • Flickr
  • YouTube
  • Last.fm
  • Blip.fm